Mitglieder / Login    

Passwort vergessen?

Albert-Mangelsdorff-Preis 2017 geht an die Saxophonistin Angelika Niescier

Berlin, 04. September 2017 – Die Kölner Saxophonistin und Komponistin Angelika Niescier wird in diesem Jahr mit dem Albert-Mangelsdorff-Preis (Deutscher Jazzpreis) ausgezeichnet. Als wichtigste Auszeichnung für Jazz im deutschsprachigen Raum wird der Preis alle zwei Jahre von der Union Deutscher Jazzmusiker (UDJ) an eine herausragende Persönlichkeit der deutschen Jazzszene verliehen und wird von der GEMA-Stiftung, der GVL, dem Förderungs- und Hilfsfonds des Deutschen Komponistenverbandes und dem Förderkreis Jazz mit 15.000 Euro dotiert.   In der...

Weiterlesen →

Save the date: Albert-Mangelsdorff-Preis 2017 | 3. November 2017 17.30h | Haus der Berliner Festspiele

Berlin, 16. August 2017 – Liebe Freunde und Förderer der Union Deutscher Jazzmusiker, liebe Künstlerinnen und Kolleginnen, liebe Vertreter der Medien,   wir laden Sie und Euch sehr herzlich ein zur   Verleihung des 13. Albert-Mangelsdorff-Preises (Deutscher Jazzpreis)  mit Preisträgerkonzert.   Please save the date: Freitag, 3. November 2017  17.30 Uhr Haus der Berliner Festspiele  Schaperstraße 24, 10719 Berlin   AMP Foto © Ulla C. Binder   Den Preisträger bzw. die Preisträgerin dieses Jahres werden wir Anfang September bekanntgeben. Eine...

Weiterlesen →

Erste Förderrunde des Musikfonds belegt Bedeutung von Jazzförderung

Berlin, 14. August 2017 – Der neue Musikfonds fördert in seiner ersten Förderrunde 86 Projekte aus allen Bereichen der zeitgenössischen Musik mit insgesamt rund 900.000 Euro. Mehr als ein Drittel der bewilligten Projektanträge entstammen den Bereichen des zeitgenössischen Jazz und der Improvisation oder sind als sparten- und genreübergreifende Projekte konzipiert.   Die Union Deutscher Jazzmusiker (UDJ), eines der sieben Gründungsmitglieder des Musikfonds e.V., wertet dieses Ergebnis als Erfolg auch für die öffentliche Jazzförderung: „Die hohe...

Weiterlesen →

Allianz der Freien Künste stellt acht Kernforderungen an Politik

Berlin, 28. Juni 2017 – In einer Pressekonferenz am 27.06.2017 hat die Allianz der Freien Künste als Stimme und Plattform für die Freien Künste auf Bundesebene ein Positionspapier mit acht Kernforderungen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen freier künstlerischer Produktion in Deutschland vorgestellt. Gründungsmitglieder der Allianz der Freien Künste sind neben der Union Deutscher Jazzmusiker weitere Bundesverbände überwiegend privatrechtlich organisierter Kunst- und Kulturschaffender anderer künstlerischer Sparten wie u.a. der Bundesverband Freie Darstellende Künste, der Bund der Szenografen und...

Weiterlesen →

Jazzahead! 2017: Musikerinnen diskutieren Gleichberechtigung im Jazz

Berlin, 27. April 2017 – Die viel diskutierte Benachteiligung von Frauen in der Jazzbranche ist ein beliebtes Thema unter JournalistInnen, PolitikerInnen und WissenschaftlerInnen –  doch was sagen die Musikerinnen eigentlich selbst dazu? Die Vorstände der Union Deutscher Jazzmusiker Alexandra Lehmler, Anette von Eichel und Silke Eberhard haben Ulla Oster von der Initiative Jazzhaus Köln und Wolfram Knauer vom Jazzinstitut Darmstadt zu einer Podiumsdiskussion eingeladen, die am Samstag, 29. April 2017, um 13 Uhr auf der...

Weiterlesen →