Berlin, 16. August 2017

Liebe Freunde und Förderer der Union Deutscher Jazzmusiker,
liebe Künstlerinnen und Kolleginnen,
liebe Vertreter der Medien,

 
wir laden Sie und Euch sehr herzlich ein zur
 

Verleihung des 13. Albert-Mangelsdorff-Preises (Deutscher Jazzpreis) 
mit Preisträgerkonzert.

 

Please save the date:

Freitag, 3. November 2017 

17.30 Uhr
Haus der Berliner Festspiele 
Schaperstraße 24, 10719 Berlin

 

Albert-Mangelsdorff-Preis

AMP Foto © Ulla C. Binder

 

Den Preisträger bzw. die Preisträgerin dieses Jahres werden wir Anfang September bekanntgeben. Eine offizielle Einladung mit Details zur Veranstaltung folgt ebenfalls im September.

Die Verleihung findet im Rahmen des Berliner Jazzfests und in Zusammenarbeit mit den Berliner Festspielen statt. Ein besonderer Dank gilt den Stiftern des Preises: Der GEMA-Stiftung, der GVL, dem Förderungs- und Hilfsfonds des Deutschen Komponistenverbandes sowie dem Förderkreis Jazz.

Mit dem Albert-Mangelsdorff-Preis (Deutscher Jazzpreis) werden im zweijährigen Turnus herausragende Musikerpersönlichkeiten der deutschen Jazzszene für hervorragende und kontinuierliche künstlerische Leistungen ausgezeichnet. Der Preis wird seit 1994 von der Union Deutscher Jazzmusiker e.V. verliehen und ist mit 15.000 Euro dotiert. Weitere Informationen unter: www.albert-mangelsdorff-preis.de

 
Wir freuen uns darauf, diesen besonderen Anlass gemeinsam mit Ihnen und Euch zu feiern!
 
Mit den besten Grüßen
Gebhard Ullmann, Felix Falk, Alexandra Lehmler, Anette von Eichel, Silke Eberhard, Benjamin Schaefer, Wolfgang Lackerschmid (UDJ Vorstand) und
Urs Johnen (Geschäftsführer)

 

P.S.: Am Samstag, 4. November 2017, findet eine Mitgliederversammlung der Union Deutscher Jazzmusiker mit Workshop-Programm statt. Details folgen.